Lehrstuhl für Landschaftsökologie und Geoinformation

M.Sc. Malte Schwanebeck

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (ANGUS II)Malte Schwanebeck

Tel: +49 431 880 4903
Fax: +49 431 880 4898
E-Mail: mschwanebeck@gis.uni-kiel.de

Neufeldtstraße 10
Gebäude 32, Raum 5a
24118 Kiel

 

 

Veröffentlichungen

 

Nolde, M., M. Schwanebeck, F. Dethlefsen, E. Biniyaz und R. Duttmann (2016): Entwicklung eines 3D-Online-Planungswerkzeugs zur Identifikation untertägiger Potenzial-Suchräume für die Energiespeicherung an Beispielen aus Schleswig-Holstein, gis.Science Ausgabe 3 (2016). Link

Nolde, M., M. Schwanebeck, F. Dethlefsen, R. Duttmann und A. Dahmke (2016): Utilization of a 3D webGIS to support spatial planning regarding underground energy storage in the context of the German energy system transition at the example of the federal state of Schleswig–Holstein. In: Environmental Earth Science 75 (18). Link

Kuhwald, M., M. Blaschek, R. Minkler, Y. Nazemtseva, M. Schwanebeck, J. Winter und R. Duttmann (2016): Spatial analysis of long-term effects of different tillage practices based on penetration resistance. In: Soil Use and Management 32 (2). Link

Nolde, M., M. Schwanebeck, F. Dethlefsen, E. Biniyaz und R. Duttmann (2015): Development of a 3D Online Planning Tool for the Evaluation of Potential Underground Energy Storage Areas in S.-H. The Third Sustainable Earth Sciences Conference and Exhibition, Celle, DE. Link

Duttmann, R., M. Schwanebeck, M. Nolde und R. Horn (2014): Predicting Soil Compaction Risks Related to Field Traffic during Silage Maize Harvest, Soil Science Society of America Journal, 78. Jg., Nr. 2, S. 408-421. Link

 

Vorträge und Poster

Schwanebeck, M. (2018): Quantifying spatially and temporally disaggregated heat energy demands and thermal solar energy potentials via GIS to identify suited areas for district heating and demand for heat storage systems. EGU General Assembly 2018 in Wien, 08. bis 13. April 2018. Link

Schwanebeck, M., M. Nolde, R. Duttmann, A. Dahmke: "GIS-basierte Identifikation von Potenzialräumen für die unterirdische Energiespeicherung." Deutscher Kongress für Geographie in Tübingen, 29. September bis 04. Oktober 2017. Link

Schwanebeck, M.: "GIS-basierte Identifikation von Potenzialräumen für die unterirdische Energiespeicherung im Bundesland Schleswig-Holstein." AGIT2017 in Salzburg, 05. bis 07. Juli 2017. Link

Schwanebeck, M. und R. Duttmann: "GDI-SH in der praktischen Anwendung: Räumliche Prognose der Wärmebedarfe in Schleswig-Holstein mittels Geobasisdaten." Tag der GDI-SH 2017 in Kiel, 23. Februar 2017. Link 

Schwanebeck, M., M. Nolde und R. Duttmann: "Mapping of heat demands and district heating potential for the federal state of Schleswig-Holstein, Germany". 2nd International Conference on Smart Energy Systems and 4th Generation District Heating in Aalborg, 27. bis 28. September 2016. Link

Schwanebeck, M.: "GIS-basierte Abschätzung der regional differenzierten Wärmebedarfe in Schleswig-Holstein." 25. Treffen der AG GIS-Küste in Schleswig, 19. bis 20. Mai 2016. Link

Berufstätigkeit

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Geographisches Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in der AG Landschaftsökologie und Geoinformation

Drittmittelprojekt ANGUS II

Seit 01/2017

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Geographisches Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in der AG Landschaftsökologie und Geoinformation

Drittmittelprojekt ANGUS+

07/2016 - 12/2016

 

Wissenschaftliche Hilfskraft

Geographisches Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in der AG Landschaftsökologie und Geoinformation

Drittmittelprojekt ANGUS+

02/2013 - 06/2016

 

Studium

 

Masterstudium

10/2013 - 06/2016

"Umweltgeographie und -management" an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Nebenfächer: Environmental Management, Coastal Systems

Masterarbeit: "GIS-basierte Abschätzung der regional differenzierten Wärmebedarfe in Schleswig-Holstein - Überlegungen zur Berücksichtigung von Wärmebedarfsanalysen in der Raumplanung"

 

Bachelorstudium

10/2009 - 07/2013

"Geographie" an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Nebenfächer: Informatik, Bodenkunde, Naturschutz und Landschaftsplanung

Bachelorarbeit: "GIS-basierte Modellierung des Ackerverkehrs bei der Energiemaisernte als Grundlage für die Bewertung der mechanischen Bodenbelastung "