Lehrstuhl für Landschaftsökologie und Geoinformation

Ein Steinzeit-Monument auf dem Campus

04.05.2015

Modell Steinzeit-Monument, CAU Kiel, verändertAm 14. Mai lädt die CAU-Graduiertenschule Human Development in Landscapes (HDL) ein zum Event MEGALITHsite. Unter dem Motto Ein Megalithgrab entsteht finden aus Anlass des CAU-Jubiläumsjahr zahlreiche experimentell-archäologische Aktionen auf dem Christian-Albrechts-Platz statt.

Studierende und Lehrende bauen ein Großsteingrab

Was stand vor 5500 Jahren auf dem Menü? Wie haben die Menschen in der Jungsteinzeit große Findlinge transportiert und damit ein zwei Meter hohes Großsteingrab aufgestellt? Beim Monument auf dem Campus – einem Nachbau des Megalithgrab Wangels bei Oldenburg – werden Studierende und Lehrende gemeinsam aktiv: Die tonnenschweren Steine sollen auf dem Bauplatz durch Muskelkraft bewegt werden – und auch mithilfe von einfachen, steinzeittypischen Methoden.

Die frühe Landnutzung und Gesellschaftsstrukturen rekonstruieren

Das ganztägige Event macht die Steinzeit erlebbar und zugleich aufmerksam auf die CAU-Forschung zur Megalithgeschichte: Ähnlich wie wir heute mussten unsere Vorfahren Vieles neu gestalten – im Kontext einer extrem veränderten Landnutzung und unter dem Einfluss von starken kulturell-ökonomischen Umbrüchen.

Eventprogramm

Näheres zur Monumental-Architektur auf Mallorca

Näheres zur CAU-Forschung an den Grabbauten Büdelsdorf und Albersdorf

Informationen des DFG-Schwerpunktprogramm 1400 Frühe Monumentalität

Zeitungsbeitrag KN-online zum Thema Megalithgrab Wangels von Annemarie Heckmann

Lageplan Bauplatz