Lehrstuhl für Landschaftsökologie und Geoinformation

SOILAssist

SOILAssist ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt mit dem Ziel, den landwirtschaftlichen Bodenschutz bei der Befahrung von Ackerflächen ganzheitlich zu betrachten und negative Veränderungen der Bodenstruktur- und Funktionalität frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden, sowie durch angepasstes Management zu erhalten und zu verbessern. 

SOILAssist wird als Teil der Fördermaßnahme BonaRes "Boden als nachhaltige Ressource für die Bioökonomie" des BMBF im Rahmen der Nationalen Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030 gefördert.

Im Rahmen des Teilprojektes "Räumliche Modellierung der feldinternen Befahrungsintensität und deren Auswirkung auf die Bodendichte und Bodenfeuchte" agiert Prof. Dr. Rainer Duttmann als Teilprojektleiter. Ebenso sind Michael Kuhwald und Katja Augustin in diesem Teilprojekt tätig. Inhalt des Teilprojektes ist die räumliche Modellierung zur Quantifizierung feldinterner Befahrungsintensitäten unter Berücksichtigung der räumlichen und zeitlichen Variabilität der in den Boden eingetragenen Drücke innerhalb einer dreijährigen Fruchtfolge.

 

BonaRes-Website

SOILAssist-Projektseite

Teilprojekt Räumliche Modellierung